Bonusprogramme: Deutsche Bonus Awards starten Votingphase

Bonusprogramme: Deutsche Bonus Awards starten Votingphase

Logo Deutsche Bonus Awards

Nach der großen Resonanz im letzten Jahr, mit über 25.000 Teilnehmenden, ist jetzt der Startschuss für die Votingphase der zweiten Deutschen Bonus Awards gefallen. Noch bis zum 5. Februar kann unter www.deutschebonusawards.de abgestimmt werden.

Schon seit Jahrtausenden ist der Mensch als Jäger und Sammler unterwegs. Und schon immer galt es dabei die Ressourcen bestmöglichst einzusetzen. Das Prinzip gilt auch heute noch, nur das wir uns weiterentwickelt haben und über Rabattmarken und Coupons mittlerweile bei Bonusprogrammen angekommen sind.

+++ Deutschland bei der Nutzung von Bonusprogrammen weit über dem Durchschnitt +++

Eines der bekanntesten Bonusproramme ist Miles and More, das 1993 startete. Hier können bei zahlreichen Fluggesellschaften und anderen Unternehmen Meilen gesammelt werden und dann wieder gegen Waren und Dienstleistungen eingetauscht werden. Nach diesen Grundprinzip arbeiten die meisten Bonusprogramme. In Deutschland ist Payback mit über 31 Millionen Kund:innen das führende Bonusprogramm. Fast drei Viertel aller Bundesbürger:innen nutzen Bonusprogramme. Damit liegen sie deutlich über dem europäischen Durchschnitt.

Neben diesen beiden Platzhirschen gibt es aber hunderte weitere Bonusprogramme. Um diese miteinander zu vergleichen, die besten zu identifizieren und deren Leistung zu würdigen, wurde der Deutsche Bonus Award ins Leben gerufen. Er wurden initiiert von Ulf-Gunnar Switalski, der mit seinem Online-Magazin www.UpgradeGuru.de seit 2015 Konsument:innen Tipps zur Optimierung ihrer genutzten Treueprogramme gibt. Bereits im ersten Durchlauf gaben mehr als 25.000 Teilnehmende ihre Stimmen ab.

“Ob Punkte, Meilen oder Cashback, mittlerweile begeistern sich hierzulande fast 60 Millionen Nutzer:innen für die Vorteile, die Kundenbindungsprogramme bieten. Mit den Deutschen Bonus Awards werden die Programme jetzt regelmäßig dafür ausgezeichnet”, sagt Switalski.

+++ Teilnehmende am Voting können wertvolle Preise gewinnen +++

Den Teilnehmenden am Voting des Deutschen Bonus Awards winken wertvolle Preise wie beispielsweise Hotelübernachtungen in Marriott Bonvoy Hotels, Punktkontingente von Best Western Rewards und Wyndham Rewards, Freiflüge von SunExpress und Skyteam Gold-Status-Karten von Flying Blue. Die Teilnehmenden können ihr Voting in fünf unterschiedlichen Kategorien abgegeben. Das Programm des Jahres wird in den Kategorien Move, Hotel, Shopping und Lifestyle, Finance und Cashback gekürt. Preise werden jeweils für die beste Aktion zum Sammeln, den besten Kundenservice und die beste APP vergeben. Alle Infos zum Voting sind hier zu finden: www.deutschebonusawards.de

Weitere Informationen:
https://deutschebonusawards.de

Deutsche BONUS Awards

Die Deutschen BONUS Awards sind ein Wettbewerb der 2021 von Ulf-Gunnar Switalski ins Leben gerufen wurde. Der Punkte- und Bonusexperte beschäftigt sich seit 30 Jahren mit Bonusprogrammen und gibt sein Wissen regelmäßig in seinem Online-Magazin www.upgradeguru.de und Kolumnen für andere Medien an Verbraucher weiter.

Fast drei Viertel der Bundesbürger:innen nutzen Bonusprogramme. Damit liegen sie deutlich über dem europäischen Durchschnitt. Ob Punkte, Meilen oder Cashback, mittlerweile begeistern sich hierzulande fast 60 Millionen für die Vorteile, die Kundenbindungsprogramme bieten. Die Deutschen Bonus Awards geben Verbraucher:innen, Expert:innen und Medienvertreter:innen eine Stimme, Bonusprogramme zu beurteilen.

Weitere Informationen unter:
https://deutschebonusawards.de

Firmenkontakt
UpgradeGuru.de
Ulf-Gunnar Switalski
Marienburger Straße 30a
10405 Berlin
+49 163 770 35 15
ulf.switalski@deutschebonusawards.de
https://deutschebonusawards.de

Pressekontakt
PR-Agentur PR4YOU
Marko Homann
Christburger Straße 2
10405 Berlin
+49 (0) 30 43 73 43 43
dialog@pr4you.de
http://www.pr4you.de