In 30 Tagen wieder “Mensch sein”: RE’SET. Dein Darm. Deine Entscheidung (FOTO)

In 30 Tagen wieder “Mensch sein”: RE’SET. Dein Darm. Deine Entscheidung (FOTO), Frankfurt am Main (ots) – Häufig fühlen wir uns nach dem Essen müde.
Verdauungsprobleme wie Völlegefühl, Durchfall oder Verstopfung gehören für Viele
ebenfalls zum Alltag. Unsere moderne Lebensweise mit vollen Terminkalendern und
wenig Bewegung aber gerade auch unsere heutige Ernährung, haben starken Einfluss
auf das Wohlbefinden und unsere Gesundheit. Mit Blick auf die Evolution ist das
kein Wunder, denn wir sind für diese Art von Schnelllebigkeit eigentlich nicht
“programmiert”. Doch was ist wirklich “artgerecht” für uns Menschen? Was können
wir tun, um tatsächlich wieder Mensch zu sein im evolutionären Sinne? Genau hier
setzt das RE’SET-Programm an: Es bietet Entscheidungshilfen und einen
Perspektivenwechsel, kombiniert mit praktischen Lösungen, für den Start in eine
für uns Menschen artgerechte Ernährung und Lebensweise. Und die beginnt im Darm
– der Zentrale für die Gesundheit. Während des Programms werden Darm und Körper
wieder in eine gesunde Balance gebracht. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung
führt durch die 30 Tage, erklärt auf anschauliche Weise, was im Körper passiert
und bietet Optionen für mehr Ernährungsvielfalt im Alltag.

Du bist, was Du isst…

In dieser Aussage steckt viel Wahres, auch wenn wir das heute häufig vergessen
oder nicht hören wollen. Unsere moderne Ernährungsweise ist genauso von der
Schnelllebigkeit betroffen, wie andere Lebensbereiche. Häufig stehen
Fertiggerichte auf dem Speiseplan oder wir greifen aus Gewohnheit immer wieder
auf die gleichen Nahrungsmittel zurück. Vielfalt ade. Wird eine solche Ernährung
über einen längeren Zeitraum zum “Normalzustand”, fordert es unseren Körper
heraus. Denn der Mensch ist eigentlich ein “Vielfresser”. Nicht im Sinne von
Masse und Menge, sondern hinsichtlich der Nahrungsvielfalt. Frisches, saisonales
Obst, Gemüse, Nüsse, Beeren und Meerestiere standen auf den Speiseplänen unserer
Vorfahren. “Über Jahrmillionen hat die gemeinsame Evolution von Pflanzen, Tieren
und Menschen in unseren Genen verankert, welche Bausteine unser Organismus
benötigt”, so Daniel Reheis, Wissenschaftler und Gründer von art´gerecht. “Unser
Körper erkennt ein Nahrungsmittel beispielsweise erst nach etwa 120.000 Jahren
als artgerecht an”. Die Folgen heutiger, oftmals stark verarbeiteter und
nährstoffarmer Nahrung zeigen sich im Darm: Die Verdauung kommt ins Stocken und
Nährstoffe können nicht optimal aufgespaltet werden.

RE’SET – in drei Phasen zu einem gesunden Darm

Ein gesunder Darm ist die Basis für unsere Gesundheit. Seine Aufgaben sind
weitreichend und gehen deutlich über die Verdauung hinaus. Eine Vielzahl an
körpereigenen Botenstoffen und Vitaminen werden dort produziert und rund 80%
aller Immunzellen befinden sich im Darm. Deshalb spielt er auch eine bedeutende
Rolle bei der Abwehr von Krankheiten und der Prägung des Immunsystems. Die
Darmwand als Schutzbarriere stellt zudem die erste Verteidigungslinie des
Immunsystems dar (1). Ist diese Barriere geschädigt, können Fremdstoffe
eindringen und unser Wohlbefinden beeinträchtigen. Energielosigkeit, Müdigkeit
und Abgeschlagenheit sind oftmals die “Vorboten” weiterer Beeinträchtigungen.
“Mit unserem RE’SET-Programm setzten wir genau an dieser Stelle an – nämlich bei
der Regeneration des Darms als Basis für ein gesundes und artgerechtes Leben”,
erklärt Daniel Reheis. Eine eigens dafür ausgearbeitete
Schritt-für-Schritt-Anleitung führt durch das RE’SET-Programm:

– Basis des Programms stellt die artgerechte Ernährung dar. Es
geht darum, zu verstehen, warum bestimmte Nahrungsmittel – aus der
evolutionären Perspektive betrachtet – artgerecht und gesund für uns
Menschen sind und andere nicht. Dabei versorgen wir die Teilnehmer
mit hilfreichen Tipps inklusive Lebensmittellisten sowie leckeren
Rezepte.
– Die erste Phase befasst sich dann konkret mit dem Thema
Verdauung. Denn mithilfe der artgerechten Ernährung, in Kombination
mit den passenden Enzymen, können wir unsere Verdauung gezielt
unterstützen und die für uns ungünstigen Bakterien “aushungern”.
– In der zweiten Phase steht die Darmbarriere im Fokus. Kleinere
Schäden an der Darmwand sollen “repariert” und damit die Basis für
einen erfolgreichen RE’SET geschaffen werden.
– In der dritten Phase steht der Aufbau einer guten Kultur im
Vordergrund. Der Mensch ist eine Art Superorganismus, in dem
Millionen von Bakterien, Viren und Pilzen existieren. Herrscht ein
Gleichgewicht zwischen den “guten” symbiontischen Bakterien und den
“weniger guten” Parasiten, sind wir körperlich fit.

Unterstützung beim RE’SET – und darüber hinaus

Neben der Schritt-für-Schritt-Anleitung können sich “Resetter” bei
Programmbeginn auf unserer Website mit einem persönlichen Code registrieren und
ihren “RE’SET-Knopf” drücken. Daraufhin erhalten sie täglich hilfreiche Tipps
und Rezepte sowie Mails mit Anregungen zur Selbstreflexion und zur Vorbereitung
auf die nächsten Schritte. Nach Abschluss des Programms ist jeder auf dem besten
Weg in ein artgerechtes Leben. Zu zweit ist man stärker: Wer gemeinsam mit
seinem Partner oder seiner Partnerin ins neue Jahr starten möchte, erhält ein
Partner-Paket zum rabattierten Preis.

Das RE’SET-Programm sowie weitere Informationen rund um die
art´gerecht-Themenwelt finden Interessierte auf www.artgerecht.com.

Referenzen:

(1)Thayer, J. F. & Sternberg, E. M. Neural aspects of immunomodulation: Focus on
the vagus nerve. Brain. Behav. Immun. 24, 1223-1228 (20)

art’gerecht – Mensch sein

Artgerecht bedeutet “dem Menschen entsprechend” und ist kein Trend, sondern
vielmehr ein Lebensstil, der zu jedem Menschen passt. Unsere Philosophie bei
art´gerecht basiert auf dem Wissen aus der Evolution, welches wir mit neuen
wissenschaftlichen Erkenntnissen verknüpfen. Denn in unseren Genen ist fest
verankert, welche Ernährung und Lebensweise für uns Menschen optimal ist.
Deshalb bieten wir Möglichkeiten, das Leben mit natürlichen, einfachen und
gesundheitsförderlichen Strategien zu (r)evolutionieren. Unsere hochwertigen,
auf die menschliche DNA abgestimmten Produkte sehen wir als evolutionäre
Gesundheitsmittel. Sie können die ergänzenden Bausteine für ein gesundes Leben
liefern, um sich den Herausforderungen der heutigen Zeit zu stellen. Für uns
bedeutet “artgerechtes Leben”, ein Leben nach den Regeln der Evolution:
vielfältig, nachhaltig und im Einklang mit der Umwelt.

Pressekontakt:
Andrea Mühlbauer
Senior Manager Marketing Communications
Börsenstraße 2-4
D-60313 Frankfurt a.M.
F +49 (0) 69 8700 696 29
M +49 (0) 1520/712 57 85
E-Mail: a.muehlbauer@artgerecht.com

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/135191/4463386
OTS: artgerecht GmbH

Original-Content von: artgerecht GmbH, übermittelt durch news aktuell, In 30 Tagen wieder “Mensch sein”: RE’SET. Dein Darm. Deine Entscheidung (FOTO)