Krankenhaus Rummelsberg: Geriatrische Rehabilitation erfolgreich zertifiziert

Angehörige werden beim Krankenhausaufenthalt eingebunden und auf die Zeit danach vorbereitet

Rummelsberg. Grund zur Freude am Krankenhaus Rummelsberg: Die Geriatrische Rehabilitation wurde mit dem Zertifikat IQMP KOMPAKT ausgezeichnet, was der Reha-Station im Laurentiushaus praxisorientierte Qualitätsmanagementverfahren bescheinigt. “Die qualitativ hochwertige Versorgung von Menschen ist eine zentrale Aufgabe von Gesundheitseinrichtungen. Ein auf die Organisation zugeschnittenes Qualitätsmanagementsystem unterstützt dieses Ziel. Insofern freuen wir uns, dass mit dem Zertifikat die exzellente Qualität in unserer Rehabilitation bestätigt wurde”, so Geschäftsführer Frank Stauch.

Bei dem Zertifikat was speziell Rehakliniken unter die Lupe nimmt, wird untersucht, wie die Organisation der Rehabilitation von statten geht, aber auch was Planung und Sozialdienst betrifft. “Alle stationären Rehabilitationseinrichtungen sind gesetzlich verpflichtet, ein Qualitätsmanagementsystem nachzuweisen”, erklärt Silke Östreicher, zuständig für Projekt- und Qualitätsmanagement am Krankenhaus Rummelsberg.

Seit 2012 ist die Geriatrische Rehabilitation am Krankenhaus Rummelsberg durchgängig zertifiziert. Bei der Begehung der unabhängigen Auditorin wurde unter anderem die Einbindung von Angehörigen in den Reha-Prozess begutachtet und gelobt. Konkret zu nennen, sind hier Gespräche von Angehörigen mit Psychologen und dem Sozialdienst aber auch die Anleitung vom Transfer aus dem Bett in den Rollstuhl, damit die Angehörigen auf die Zeit nach dem Krankenhausaufenthalt bestmöglich vorbereitet sind.

Die Auditorin stellte unter anderem fest, dass Reha-Ziele in Rummelsberg gemeinsam festgelegt und umgesetzt werden. Dies kann im konkreten Fall das Ziel sein, dass ein Patient am Ende seines Aufenthalts wieder Treppensteigen möchte, da seine Wohnung im zweiten Stock liegt oder der Wunsch, selbstständig einkaufen gehen zu können. “Wir freuen uns, dass wir anhand des Zertifikats bestätigen können, dass wir die gesetzlichen Anforderungen erfüllen”, erklärt Östreicher, die aber zugleich ergänzt: “Dies bedeutet nicht, dass wir uns jetzt drei Jahre ausruhen können. Unser Anspruch ist es, die Qualität in diesem Bereich weiter auszubauen, so dass die Rezertifizierung im Mai 2021 reine Formsache ist.”

Bildunterschrift:

Hinter der Zertifizierung der Geriatrischen Rehabilitation im Laurentiushaus ist nun erfolgreich ein Haken gesetzt. Sehr zur Freude von Stationsleiter Rainer Zapf, Chefarzt Dr. Hans-Joachim Eisele, Silke Östreicher und Geschäftsführer Frank Stauch (v.l.n.r.).

Keywords:Zertifizierung, QM, Qualitätsmanagement, Geriatrische Reha, Rehabilitation, Rummelsberg, Krankenhaus Rummelsberg, Frank Stauch, IQMP KOMPAKT, Klinik

adresse