Graffitis wirksam entfernen mit ambratec

Wenn Immobilienbesitzer “Graffiti” hören, schrillen bei ihnen sämtliche Alarmglocken. Was die Täter als Kunst und Verzierung ansehen, ist für die Betroffenen nichts als Schmiererei und teurer Sachschaden. Nach Expertenschätzungen entstehen Hausbesitzern in Deutschland jährlich Kosten von mehreren hundert Millionen Euro durch Graffiti-Sprühereien. Denn was über Nacht schnell an die Wand gesprüht wird, lässt sich auch mit stundenlangem Schrubben häufig nicht richtig entfernen. Abhilfe schafft das Mainzer Unternehmen ambratec, ein führender Anbieter von Spezialchemie eigens für den Facility-Bereich.
ambratec bietet in seinem Sortiment einen hochwirksamen Graffitientferner mit einem ultrastarken Lösevermögen bei hoher Materialverträglichkeit. Das Produkt entfernt Graffitis, aber auch Lackanhaftungen, Klebstoffrückstände, Wachs sowie eine Vielzahl von Versiegelungen und Beschichtungen.
Die Anwendung ist denkbar einfach: Der Graffitientferner wird mit einem feuchten Schwamm aufgetragen und nach einer kurzen Einwirkzeit abschließend mit klarem Wasser entfernt. Auch wenn das Produkt sehr mild ist, empfiehlt es sich, bei sehr empfindlichen Oberflächen vorab, die Verträglichkeit an einer unauffälligen Stelle zu testen.
Neben dem pastösen Graffitientferner bietet ambratec mit dem Graffitigel auch einen sehr vielseitigen Beschichtungsentferner mit ausgezeichneter Lösekraft bei Graffitis, Lackanhaftungen, Wachs-, Bitumen- und Harzresten, Gummiabrieb und eingebrannten Rußpartikeln. Durch seine Beschaffenheit ist das Produkt hervorragend an senkrechten Flächen anwendbar. Es wird mit Pinsel oder Rolle auf die zu behandelnde Fläche aufgetragen. Nachdem es je nach Alter und Art der Verunreinigung eine Zeit eingewirkt hat, wird es abgewischt. Für ein optimales Ergebnis empfiehlt es sich, mit einem Hochdruckgerät nachzuspritzen.

Keywords:ambratec, Graffiti, Graffiti-Entferner, Spezialchemie, Caramba Group, Graffitigel

adresse
Source: New feed